Verfasst von: fobo.at | Mai 7, 2009

Exams, Exams, Exams

So nach einer langen Durststrecke, kann ich euch heute mal wieder informieren. Also diese Woche fanden die ersten Examen statt. Ich hätte mir das Ganze etwas lockerer vorgestellt, aber das war es eben nicht. Denn 3 x 2 Stunden Examen an 2 aufeinander folgenden Tagen sind halt doch nicht wenig. Immerhin muss man dann den ganzen Vorlesungsstoff beherrschen. Hier mal ein paar Bilder von der RDS Exam Hall. Also das ist eine Ausstellungshalle, die jetzt über 5,000 Tische im Kleinformat enthält. Auf jedem Tisch liegt ein Answerbook bzw. ein MCQ Sheet. Zuerst sucht man sich in der Eingangshalle auf einer Liste seinen Namen und seinen Sitzplatz. Zirka 20 Minuten vor Beginn der Examen wird man per Lautsprecher des öfteren darauf hingewiesen, dass man sich seinen Sitzplatz suchen soll und Platz nehmen soll. Weiters wird noch erwähnt, dass keine Taschen, Rucksäcke, Lecture Notes oder Bücher (ausgenommen: Wörterbücher) erlaubt sind. All diese Dinge lässt man vor der Examhall. Anschließend begab ich mich immer mit Wörterbuch, Federpenal und Wasserflasche zu meinem Platz und wartete auf weitere Anweisungen.

Name, ID, Modulcode & Sitzplatznummer werden auf das Answerbook geschrieben und dann bekommt man einen Angabezettel und kann zu arbeiten beginnen (Natürlich erst um Punkt). Nach den 2 Stunden bzw. falls man vorher schon fertig ist, wird rechts oben auf dem Answerbook unterschrieben und die Namenseite zugeklebt. Das wird auf Grund von Anonymous Marking gemacht. Damit der Professer, welcher die Bögen korrigiert jeden –  ohne Vorurteile – Gleich behandelt. Etwas, was es in der österreichischen Universitätslandschaft nicht gibt. (Ich weiss auch nicht wozu wir dann überhaupt Matrikelnummern haben, wenn man eh immer beides auf den Prüfungsbogen schreibt). Danach wird wieder unterschrieben, dass man den Bogen dem Aufseher übergeben hat und kann anschließend die Halle verlassen.

Advertisements

Responses

  1. hallo clemens!
    ich dachte schon, du bist verschollen. schön, dass es dir gut geht…
    wann weißt du die prüfungsergebnisse?
    s.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: